´╗┐

Biografie

1966 geboren in Hannover, lebt in M├╝nchen
1991-97 Studium an der Akademie der Bildenden K├╝nste M├╝nchen
Meistersch├╝ler und Diplom
2005 Gastvortr├Ąge an u.a. der Chugye University und Hong-Ik University, Seoul
2008 Gastvortrag Silpakorn University, Nakon Pathom, Thailand
Gastvortr├Ąge an der Hong-Ik University, Seoul und an der Andong National University, Andong, Korea
2011 Gastvortrag an der Illinois State University

Stipendien

2012 Projektstipendium der Erwin und Gisela v. Steiner Stiftung, M├╝nchen
2011 Artist in Residence, Illinois State University
2009 Golart Stiftung, M├╝nchen
2008 Artist in Residence, Silpakorn University, Bangkok, Thailand
2006 Artist in Residence, Virginia Center for the Creative Arts, USA
2004 Bayerisches Atelierf├Ârderprogramm f├╝r Bildende K├╝nstler
2003 Projektstipendium der Erwin u. Gisela v. Steiner Stiftung, M├╝nchen
2001 Stipendium Haus Rissen, Arbeitsaufenthalt in Hamburg
Atelierf├Ârderprogramm der Landeshauptstadt M├╝nchen
1994 Stipendium Fanny Carlita Stiftung, M├╝nchen
1990 Begabtenf├Ârderung des Ministeriums f├╝r Bildung und Wissenschaft, Bonn

Einzelausstellungen

2014 Ars & Vita, M├╝nchen
2013 Gallery & Space Della-Pace, Kobe Biennale 2013, Japan, mit Jong-Gou Lee
apartment der kunst
Galerie der K├╝nstlervereinigung Dachau mit Karin Schuff
2012 Gallery Gowoon, Changwon, Lio-Gallery, Heyri Art Village, Paju-si, Incheon Art Fair
2011 University Galleries, Illinois State University
Galeristen M├╝ller und Petzinna, L├╝beck
2010 Erl├Âserkirche, M├╝nchen
2009 Georg-Meistermann-Museum Wittlich
Galerie Ewald Karl Schrade, Ehingen
2008 Silpakorn University, Nakon Pathom, Thailand
Lio-Gallery, Heyri Art Village, Paju-si, Korea
Konrin Gallery, Tokyo, Japan
2006 E.on Energie, M├╝nchen, mit Sybille Rath
Galerie Renate Bender, M├╝nchen, mit Merryl Wagner
2005 Oberpf├Ąlzer K├╝nstlerhaus, Schwandorf, mit Astrid Schr├Âder und Daniel Kojo
Kwanhoon Gallery, Seoul
Kunstverein Friedberg, mit achroma
2004 S├╝ddeutscher Verlag, M├╝nchen, mit achroma
Stadthalle Germering, mit Sybille Rath
2003 Galerie Jaroslav Pecka, Prag
2001 Walter Storms Galerie, M├╝nchen
2000 Kulturwerkstatt Haus 10, F├╝rstenfeldbruck, mit Hans Olofsson
1999 Himmelfahrtskirche Sendling, M├╝nchen
1998 Sozialb├╝rgerhaus der Landeshauptstadt M├╝nchen

Ausstellungsbeteiligungen

2016 Art Islands Tokyo 2016
Galeristen M├╝ller und Petzinna, L├╝beck
2015 Galerie der K├╝nstler, M├╝nchen
DMZ Pilgrimage International Art Festival, Korea
2014 ÔÇ×SkulpturenlandschaftÔÇť, Schlossmuseum Hamburg-Bergedorf
Galerie Mucha, Schwarzenbek
2013 Apartment der Kunst, M├╝nchen
2012 Galerie nationalmuseum, Berlin
Interalia Art Company, Seoul, Korea
2011 The Brooklyn Art Library, New York
2010 Galerie 89, Viaduc des Arts, Paris
Konsthallen Falln├Ąs gard, Sorunda, Schweden
Comparaisons 2010, Grand Palais, Paris, Frankreich
Lio-Gallery, Heyri Art Village, Paju-si, Korea
2009 Lio-Gallery Heyri Art Village, Paju-si, Korea
ÔÇ×SkulpturenlandschaftÔÇť Hamburg
Comparaisons 2009, Grand Palais, Paris, Frankreich
DAS Versicherung, M├╝nchen
Kunstverein Ebersberg
2007 ÔÇ×SkulpturenlandschaftÔÇť Hamburg
Art Karlsruhe
Kunstverein Plauen
Radierverein M├╝nchen
2006 Stadtmuseum Deggendorf
Open Studio, Virginia Center for the Creative Arts
Kunstverein Aichach
Art International Zurich
2005 Kunstverein Aichach
2004 Schlossausstellung der K├╝nstler Vereinigung Dachau
2003 Galerie Ewald Karl Schrade, Ehingen
Art Cologne
2002 Neues Kunsthaus Ahrenshoop
Galerie Pankow Berlin
Internationale Kunstausstellung St. Andreasberg
Jahresausstellung Kunstverein Rosenheim
1999 Grosse Kunstausstellung im Haus der Kunst, M├╝nchen
Stift Wilten, Innsbruck
1998 Jahresausstellung Kunstverein Rosenheim

Architekturbezogene Projekte und Arbeiten in ├Âffentlichen Sammlungen

Sammlung der Erwin u. Gisela v. Steiner Stiftung, M├╝nchen;
Sammlung Sparkasse Stadt F├╝rstenfeldbruck; Bayerische Staatsgem├Ąldesammlungen;
Kanzlei Mayrhofer & Partner, M├╝nchen; E.ON Energie, M├╝nchen; Sammlung Stadt Ehingen/Donau; Kanzlei Lovells, M├╝nchen;
getmobile AG, M├╝nchen; Sammlung Stadt Schwandorf; R├╝cker und Schindele; Beratende Ingenieure, M├╝nchen;
K├╝ffner Maunz Langer Zugmaier Rechtsanwaltsgesell┬şschaft GmbH, M├╝nchen; DAS Versicherung, M├╝nchen

Bibliografie

Axel Feu├č: Uwe Jonas, in: De Gruyter Allgemeines K├╝nstlerlexikon. Die Bildenden K├╝nstler aller Zeiten und V├Âlker, hrsg. von Andreas Beyer u.a., Bd. 78, Berlin/Boston 2013 Dr. Patricia Dr├╝ck, ÔÇťHimmelsgegendÔÇŁ, Katalog E.ON Energie Kommunikation, M├╝nchen, 2006
Wolganmisool, The Art Magazine, Korea, ÔÇťsight and issueÔÇŁ, November 2005
Wolganmisool, The Art Magazine, Korea, ÔÇťpreviewÔÇŁ, October 2005
Cornelia Kle├┐boldt, M.A. ÔÇ×BauenÔÇť, Katalog, Kwanhoon Gallery, Seoul, 2005, ISBN 3-931182-74-6
Cornelia Kle├┐boldt, M.A. ÔÇ×IN-TEAMÔÇť, Katalog zur Dachauer Schlossausstellung 2004, Herausgeber KVD e.V. Dachau
Dr. Ingeborg Wiegand-Uhl, ÔÇ×Das Visuelle und die ImaginationÔÇť, Katalog Edition ÔÇ×Kunst im VerlagÔÇť, S├╝ddeutscher Verlag, M├╝nchen 2004
Gerlinde Creutzburg, ÔÇ×NebellebenÔÇť, Katalog Neues Kunsthaus Ahrenshoop, Herausgeber Edition Hohes Ufer Ahrenshoop, 2002, ISBN 3-934216-20-X
Dr.Hanne Weskott, ÔÇ×Die lebendige Realit├Ąt des AbstraktenÔÇť, Katalog Verlag Walter Storms, M├╝nchen, 2001, ISBN 3-927533-27-0
Dr. Andrew John Martin, ÔÇ×Form-Farbe-Bewegung-Raum; Uwe Jonas im Dialog mit Hans OlofssonÔÇť, Katalog der Kulturwerkstatt Haus 10, F├╝rstenfeldbruck, 2000, ISBN 3-00-00-6571-7