´╗┐

Gebirgsmaschine

Die Konfrontation des Rohen, Nat├╝rlichen mit dem Durchdachten, Gestalteten dr├╝ckt sich im Titel der Arbeit Gebirgsmaschine aus. Indem das Gebirgsmotiv mit der linearen Struktur der Stahlarchitektur konfrontiert wird, kontrastiert Klarheit und Konstruktion mit der Natur und der Wildheit des Steins. Durch ihre klare Proportionalit├Ąt verweist die Platzierung und die Farbigkeit der Skulptur schlie├člich auch auf die konkrete Raumsituation der umgebenden Architektur.

Auszug aus dem Eon Katalogtext "Himmelsgegend" von Patricia Dr├╝ck